„Wählen gehen“ ?

Seit 1995 dürfen schon alle jungen Menschen ab 16 Jahren an den Kommunalwahlen in Niedersachsen teilnehmen, dieses mal also auch ihr, am 11. September.
Dabei geht es bei uns um die Mitglieder von den Ortsräten, dem Gemeinderat und dem Kreistag.
Die Teilnahme kostet nichts, aber man kann trotzdem einiges gewinnen:
Ihr könnt die Personen, von denen Ihr glaubt, dass sie Eure Interessen und politischen Vorstellungen vertreten werden, selber bestimmen.
Jede wahlberechtigte Person hat 9 Kreuze zu verteilen ( 3 für den entsprechenden Ortsrat, 3 für den Gemeinderat und 3 für den Kreistag in Verden ) und kann sie auch jeweils über Parteigrenzen hinweg nach eigenem Wunsch vergeben.
Ab sofort könnt Ihr schon mit Eurer Wahlbenachrichtigung und Eurem Pass oder „Perso“ im Rathaus wählen. Auch Briefwahl ist möglich, wenn Ihr am Wahltag schon was vorhabt.
Die gewählten Personen sollten auch zukünftig für Ihre Entscheidungen Rede und Antwort stehen. Übrigens sind ( fast ) alle Sitzungen öffentlich. Vielleicht sehen wir uns da mal!
In der Demokratie ist „wählen“ nicht alles, aber ohne “ wählen“ ist die Demokratie nichts.