Archiv der Kategorie: Unsortiert

Insektensommer 2018

Insektensommer : „Zählen, was zählt“!
Am 5. Juni, dem internationalen Tag der Umwelt, beteiligten sich Ottersberger Grüne an der Nabu-Mitmachaktion „Insektensommer“. Dafür hatte der Nabu besonders acht Insekten in den Beobachtungsmittelpunkt gestellt : Admiral, Asiatischer Marienkäfer, Blutzikade, Gemeine Florfliege, Hainschwebfliege, Lederwanze, Steinhummel und Tagpfauenauge sollten entdeckt werden.
Ausgestattet mit Infomaterial über diese Insekten🐞, aber auch mit Insektenführern und der Insekten-App begab man sich an die Wümmeufer und auf nahe gelegene Wiesen.
Durch die schon längere Zeit vorherrschende Wärmeperiode war es auch an diesem Nachmittag sehr heiß, sodass die Insektenbeobachtungen dadurch vermutlich beeinflusst wurden. Dennoch konnten von den erwähnten Insekten zig Hainschwebfliegen, 4 Florfliegen, mehrere Asiatische Marienkäfer, 3 Lederwanzen und  eine Blutzikade beobachtet werden.
Zusätzlich sahen die Teilnehmer einige Bienen, Hummeln  und Wespen 🐝, wenige Schmetterlinge, viele seidige Fallkäfer und Mistkäfer, mehrere Grashüpfer, Motten und Libellen.
In der Summierung erscheint es jetzt zahlreich. Nach der Beobachtungsstunde hatte man aber den Eindruck, dass die Insektenzahlen eher ernüchternd gering ausgefallen waren. Dennoch hatten alle Teilnehmer Gefallen an der durchaus als meditativ empfundenen Zählstunde im sommerlichen Grün!
Leider war es , aus welchen Gründen auch immer, nicht möglich, die gemachten Beobachtungen an den Nabu zu senden.
Die Grünen können sich vorstellen, in der zweiten Periode vom 3.-12. August erneut zählend teilzunehmen und hoffen, die dann in den Mittelpunkt gestellten weiteren
8 Insekten entdecken und melden zu können.
Übrigens : Jeder kann sich an dieser 2. Nabu-Aktion beteiligen!

Kein Verkauf von Atomstrom durch die Elektrizitätswerke Ottersberg

_OM_7900„Atomkraft – Nein Danke“ ist nach wie vor unser Motto. Auch vor Ort wollen wir raus aus der gefährlichen Atomenergie. Durch den Bezug von Naturstrom kann jede/r Stromkunde persönlich dafür sorgen, dass die EWO keinen Atomstrom mehr verkauft. Je mehr die Nachfrage nach erneuerbaren Energien aus Sonne, Wind und Wasser steigt, je eher kann die Energiewende auch im Flecken Ottersberg gelingen. Weiterlesen

Antrag zum Busverkehr im Ortskern Fischerhude

An den Flecken Ottersberg
Bürgermeister Horst Hofmann

An den Ortsrat Fischerhude
Ortsbürgermeister Wilfried Mittendorf


Antrag:

Sehr geehrte Damen und Herren.

Hiermit beantragen wir, dass sich der Ortsrat Fischerhude auf der nächsten, noch zu terminierenden Ortsratssitzung, mit der Festlegung auf geeignete Parkmöglichkeiten für Busse außerhalb des Ortskernes befasst. Weiterlesen

Endlich Winter

Vereiste Wümmewiesen Es ist endlich soweit, wir haben Winter!

Die Wümmewiesen zeigen sich von Ihrer schönsten Seite. Durch die hohen Wasserstände in der letzten Zeit sind die Wiesen und Felder nahezu durchgehend von Fischerhude bis Bremen – Borgfeld zugefroren. Nun heisst es „Holländer raus“ und auf das Eis.

Doch obacht, die Flüsse tragen noch nicht!

Wunderschöne Tage