Gemeinde- und Ortsratwahl 2021

Listenaufstellung zur Kommunalwahl von Bündnis 90/Die Grünen in Ottersberg

Gleich nach Pfingsten trafen sich zahlreiche grüne Mitglieder pandemiegerecht in einem Garten, um die Kandidat*innenlisten für die Kommunalwahl im September abzustimmen. Dabei konnten die Mitglieder des Vorstandes Ludwig Schwarz, Micha Recklies und Erika Janzon mehrere neue Mitglieder begrüßen. Der bundesweit feststellbare positive Trend der Zunahme an grünen Mitgliedern macht sich auch in Ottersberg bemerkbar.

Nach einem lebendigen Austausch einigte man sich auf die Kandidaten der Kreisliste, die mit Erich von Hofe an 2. Stelle für Ottersberg angeführt werden soll. Platz 1 wird erneut mit Karin Labinsky Meyer aus Oyten besetzt.

Da mehrere Frauen für eine Kandidatur zur Verfügung standen, konnten im Gemeinderat und im Ortsrat Fischerhude die ungeraden Zahlen an eine Frau vergeben werden. Leider fehlte für den Ortsrat Ottersberg eine weibliche Person. Bei der Kommunalwahl von 2016 konnte dort kein grünes Mitglied nominiert werden, in diesem Jahr sind es immerhin drei Männer.

Für den Ortsrat Otterstedt haben wir Thomas Sprengel, Saskia Beck van Dällen und Mirko Thoden gewinnen können.

Auch 2021 wird die Gemeinderatsliste von Angela Hennings angeführt, ihr folgt an Platz 2 Micha Recklies aus Ottersberg und weitere acht Kandidat*innen.

Für den Ortsrat Fischerhude bewerben sich fünf Frauen und drei Männer.Cornelia Wolf-Becker steht erneut an erster Stelle.

Schon im Vorfeld war per Videokonferenz ein Wahlprogramm diskutiert worden. Dabei war den Mitgliedern die Schwerpunktsetzung auf Klimaschutz, Artenschutz und nachhaltige Entwicklung unter anderem besonders wichtig, um ein lebenswertes, grünes Ottersberg anzustreben.

Erika Janz